Dr. med. Rebecca Ruhwald

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Ausbildung:

  • 1999 - 2002 Ausbildung zur medizinisch-technischen Laboratoriumsassistentin, Universitätsklinikum Frankfurt/Main
  • 2002 - 2009 Studium der Humanmedizin, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 2009 Promotion, „Effekt des Transfers von regulatorischen CD4+CD25+ T – Zellen auf die T – Zell – Entwicklung im Thymus von Tgε26 Mäusen“, Prof. Dr. W. Stremmel, Medizinische Universitätsklinik Heidelberg
  • 2014 Anerkennung als Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Landesärztekammer Hessen

Zusätzliche Kurse:

  • 03/2010, 03/2012, GCP-Kurs (UKSH Kiel)
  • 06/2005, Kurs „Versuchstierkunde und tierexperimentelle Methoden“, Universität Heidelberg
  • 03 – 12/2010, Kurs “Ultraschalldiagnostik”
  • 01 – 10/2011, Kurs “Dopplersonographie”
  • 05/2012, Kurs “Psychosomatische Grundversorgung”   
  • 02 – 06/2012, Kurs “Ärztliches Qualitätsmanagement”   
  • 11/2015, Kurs “fachgebundene genetische Beratung”mit Prüfung durch die LÄKH

Berufspraxis:

  • 10/2009 – 05/2013, Studienkoordinatorin “GANDemesis – Studie” für die deutschen Zentren Kiel und Berlin (EudraCT-Nummer: 2009-014691-21)
  • 01.07.2009 – 31.05.2013, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, Tätigkeit als Assistenzärztin an der Frauenklinik (Direktor: Prof. Dr. W. Jonat)
  • 04/2010 – 05/2013, Mitarbeit in der “Tumorrisiko-Sprechstunde” Im Rahmen des Konsortiums “Familiärer Brust- und Eierstockskrebs”
  • 01.06.2013 – 18.07.2014, Klinikum Darmstadt GmbH, Tätigkeit als Assistenzärztin an der Frauenklinik (Direktor: PD Dr. S. Ackermann)
  • 19.07.2014 – 30.09.2016, Tätigkeit als Fachärztin an der Frauenklinik (Direktor: PD Dr. S. Ackermann)
  • seit 10/16 tätig in unserer Gemeinschaftspraxis als angestellte Ärztin

Dr. med. Rebecca Ruhwald
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Mitglied der Landesärztekammer Hessen
(Bezirk Frankfurt- www.kvhessen.de)

Persönliche Daten:

  • Geboren am 14.07.1980 in Darmstadt